Heimat- und Verkehrsverein Kenzingen e.V.

Text-Suche

Besuch der alten Orgelbauerstadt Waldkirch am Sonntag, 22. September 2019

Kastelburg Waldkirch
  Foto: Hans-Jürgen van Akkeren © 2016

Der Heimat- und Verkehrsverein besucht Waldkirch, eine  lebenswerte Stadt mit alten Traditionen und moderner Industrie. Waldkircher Orgeln waren weltberühmt, der Europa-Park hat seine Wurzeln in Waldkirch, die Edelsteinschleiferei Wintermantel ist eine der ältesten im Original erhaltenen Edelsteinschleifereien in Deutschland. Wir besichtigen den Orgelbauersaal der Waldkircher Orgelstiftung, essen im Stadtrainsee zu Mittag und lassen uns bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten von Waldkirch zeigen.

Wir fahren mit Privat-PKWs, bitte bei Bärbel Linemann Tel. 358 anmelden. Abfahrt am 22. September, 10:00 Uhr am Kirchplatz, Unkostenbeitrag 10 EUR.

30. Jan. 2019 Ausflug des Heimat- und Verkehrsverein Kenzingen e.V.

Der Heimat- und Verkehrsverein Kenzingen besucht am Mittwoch, 30. Jan. 2019 die Ausstellung „Die Zähringer, Mythos und Wirklichkeit“ in Freiburg.

 

Nach dem Besuch der AgGL am 23. Jan. ist dies nun die letzte Gelegenheit, die Zähringer-Ausstellung in Freiburg zu besuchen! Frau Dr. Djabarpour und Herr van Akkeren werden uns mit ihrem Fachwissen durch die Ausstellung begleiten.

Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. Wir treffen uns am Bahnhof Kenzingen, fahren um 16:34 Uhr mit der Bahn nach Freiburg und sind gegen 22:00 Uhr wieder zurück.   

Alle Mitglieder unseres Vereins und Besucher ohne RegioKarte bitte bei Hans Mall Tel. 9293464 anmelden.

Abfahrt Bahnhof Kenzingen am 30.01.2019 um 16:34 Uhr

 

 

3D-Geländemodell - Die Burg auf dem Freiburger Schlossberg um 1200 - von Hans-Jürgen van Akkeren
In der Ausstellung zu sehen, 3D-Geländemodell (Bauzustand um 1200)
Rekonstruktion der Burg Freiburg auf dem Schlossberg von Hans-Jürgen van Akkeren
© Atelier van Akkeren für Kunst&Geschichte.

Weiterlesen: Ausflug Januar 2019 zur Ausstellung in Freiburg: Die Zähringer. Mythos und Wirklichkeit